Mondfluch 
Kathrin Wandres


Autor: Kathrin Wandres

Titel: Mondfluch

ISBN-13: 978-3750413306

Kaufen bei: Amazon
Kaufen bei: Genial Lokal und direkt in den Buchladen liefern lassen
.

Das Licht des Mondes birgt eine tödliche Gefahr in einer düsteren Welt.

Das neue Buch von Kathrin ist düster, fast schon dystopisch. Eine gnadenlose Welt, in der Menschen keine Chance gegen die übermächtigen Halbwesen haben und nur am Tag gefahrlos leben können.
Aber auch die Landschaft am Tag passt zu dem düsteren Bild, das Kathrin zeichnet. Ein lebensfeindlicher Sumpf, ein rauchender Vulkan. Hier versucht Thy, die Hauptprotagonistin, zu leben und zu überleben.

Wer die anderen Bücher von Kathrin kennt, wird überrascht sein. Keine fröhlichen Regenbogenfarben, nichts heitert die Stimmung auf. Die Menschen sind verängstigt, es gibt keine Beziehungen, sondern nur Zweckgemeinschaften. Und doch schafft es Kathrin, durch ihre Protagonisten ein kleines Flämmchen der Hoffnung zu entzünden. Ein Licht in die dunkle Nacht zu schicken. Das ist es, was das Buch für mich ausmacht und warum ich auch die Düsternis so schön finde, die Botschaft, dass es immer Hoffnung gibt und man nie aufgeben soll.   

Neben dieser Botschaft fasziniert mich, dass der Mond eine große Rolle einnimmt. Die Rolle ist zwar eher passiv, aber der Mond ist trotzdem immer präsent. Als Leser begleite ich Thy bis zum Vollmond. Und wie der Mond immer größer wird, steigt auch die Spannung immer mehr an. Es passiert viel und Thys Weltbild kommt ins Wanken. Durch die Erlebnisse muss sie sich hinterfragen und weiterentwickeln. Und das immer im Wettlauf gegen den Lauf des Mondes. Kathrin schafft es mit ihrem poetischen Schreibstil, Bilder zu zeichnen und Thys inneren Konflikt sowie ihre Entwicklung glaubhaft darzustellen.

Ich finde auch wunderschön, wie Kathrin die Kapitel gestaltet hat. Als Überschrift kann man immer lesen, wie lange Thy noch Zeit bis zum Vollmond hat, schon durch diesen Countdown wird eine Grundspannung erzeugt. Direkt unter der Überschrift sind in jedem Kapitel Zitate von Protagonisten aufgeführt, die wunderbar zum jeweiligen Kapitel passen und mich immer mal wieder zum Überlegen animieren, weil sie wunderbar tiefsinnig sind.   

Das Buch hat einfach alles, was ein Buch lesenswert macht: Spannung, natürlich eine Liebesgeschichte und Lebensweisheiten, die zum Nachdenken anregen. Zum guten Schluss gibt es eine spannende, überraschende Wendung und einen wunderbaren Cliffhanger für den zweiten Band.
Lasst euch in Thy Welt entführen, ihr werdet es nicht bereuen. 


 
 
 
Instagram